Starkregen Risikomanagement

Unsere Leistungen

Im vergangenen Jahrzehnt sind Starkregenereignisse vermehrt aufgetreten und in das Blickfeld der Öffentlichkeit geraten. Als Beispiele seien die Ereignisse 2014 in Münster, 2016 in Braunsbach und Wartberg oder auch die jüngsten Ereignisse im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie in den Niederlanden und Belgien genannt.

Deutschlandweit verursachte Starkregen mittlerweile rund 50% aller Überschwemmungsschäden (BKK, 2015) und die Voraussetzungen für eine weitere Zunahme von Starkregenereignissen sind durch die Folgen des Klimawandels gegeben.

Warten Sie also nicht, bis das Wasser in Ihren Straßen steht, sondern werden Sie präventiv tätig.

Einzelne Dienstleistungen im Überblick:
Einzelne Dienstleistungen
im Überblick:

Weitere Informationen haben wir in unserem Flyer zusammengestellt.